top of page

Über Alexandra Latour

 

Ich bin seit mehr als zehn Jahren als Medizinredakteurin und freiberufliche Autorin für bekannte Gesundheitsportale und Online-Magazine tätig. Anfang des Jahres 2017 kam ich zum ersten Mal mit medizinischem Cannabis in Berührung und übernahm die stellvertretende Chefredaktion von Leafly Deutschland. Nachdem der US-Mutterkonzern Leafly stilllegte, blieb ich in der Branche und beschäftige mich seither jeden Tag mit dem therapeutischen Potenzial der Hanfpflanze.

Inzwischen habe ich meinen Platz als Chefredakteurin in einer renommierten Marketing- und Online-Kommunikationsagentur gefunden, die sich unter anderem auf die Cannabis- und CBD-Branche spezialisiert hat und mit global Playern wie VAAY, Tilray, Alpinols oder auch CBD-Vital zusammenarbeitet.

 

So sind die Premium CBD-Cremes entstanden …

 

Allein in Deutschland leiden rund 20 Millionen Menschen unter einer Hauterkrankung. Der Leidensdruck ist immens. Viele Menschen in meinem Umfeld sind betroffen und stellten mir oft die Frage, ob Cannabidiol (CBD) hilfreich sein kann.

Tatsächlich gibt es verschiedene gut konzipierte Studien, die darauf hinweisen, dass CBD in topischer Form vor allem für zu Akne neigende Haut nützlich sein könnte. So kann CBD zum einen die Talgproduktion hemmen und zum anderen entzündungshemmende Effekte entfalten. Wiederum andere Studien legen nahe, dass topisches CBD auch bei Neurodermitis und Psoriasis wirksam sein kann.

 

Authentizität als Basis meiner Arbeit

 

Es wäre für mich als Medizinredakteurin nicht authentisch und vermessen zu behaupten, dass CBD ein Wundermittel ist. Es handelt sich jedoch um eine natürliche Substanz mit großem Potenzial – vor allem in Kombination mit weiteren natürlichen Kosmetikinhaltsstoffen, die sich bereits bewährt haben.

 

Durch die Zusammenarbeit mit einem CBD-Hersteller aus der EU und AM Esthetics, einem exklusiven Kosmetikstudio in Düsseldorf, sind nun zwei Premium CBD-Cremes entstanden. Beide Cremes sind frei von chemischen Substanzen, Silikon, Parabene, Parfum, Allergene und Duftstoffe. Vielmehr bestehen die Formulierungen aus hochwertigen natürlichen Inhaltsstoffen – abgestimmt auf die Bedürfnisse einer empfindlichen und gereizten Haut.

Alisha Ghasemi ist der kreative Kopf und der Kommunikationsprofi von al cosmetics. Sie hat lange Zeit in den USA sowie in Monaco gelebt und dort wertvolle Erfahrungen gesammelt, neue Inspirationen gefunden und als erfolgreiche Designerin und Marketingexpertin gearbeitet. Zurück in Deutschland übernahm sie zunächst die Managerposition in einer Klinik für personalisierte Medizin und kam dort das erste Mal mit CBD in Berührung.

 

Im Oktober 2021 entschied sich Alisha, zurück in die Selbstständigkeit zu gehen, um als Projektmanagerin dabei zu helfen, spannende und neue Projekte umzusetzen, wo sie ihre außerordentlichen kreativen Fähigkeiten sowie ihr Kommunikationsgeschick vollumfänglich einsetzen kann.

LÖP.png
Unbenannt.PNG
bottom of page